Starker Auftaktsieg  der Handballjugend

Am vergangenen Freitag startete die C-Jugend erfolgreich ins neue Jahr: Zu Gast war die C-Jugend des TSV Göggingen, und diese erhielten mehr oder weniger eine Lehrstunde von den Donauwörthern.  Leo Benaczek eröffnete mit drei Toren in Folge, Krautter und Hornung legten nach, und so stand es bereits in der 4. Minute 5:0 für die Gastgeber, die den Göggingern körperlich und technisch weit überlegen waren. Zur Halbzeit zeigte die Tafel einen Stand von 25:5 an.
Die zweite Spielhälfte verlief nicht anders: Benaczek, auf dessen Konto in der ersten Hälfte schon 9 Treffer gingen, blieb zunächst auf der Bank und überließ es seinen jüngeren Teamkollegen, ein sicheres Ergebnis einzufahren. Pascal Weber und Matias Soriano del Callejo überwanden immer wieder die gegnerische Abwehr und erhöhten  weiter – kurz vor Ende stand es 42:15. Auch Valentin Hornung, ein ganz junger Nachwuchsspieler aus der D-Jugend, konnte sich 4x bis zum Gögginger Tor durchsetzen.
Quasi mit dem Schlusspfiff stockte  Leo Benaczek mit dem letzten Treffer das Endergebnis auf 43:15 auf.
Benaczek betreut die C-Jugend als Co-Trainer neben Bettina Hornung gemeinsam mit seinen Teamkollegen Mika Lembeck (Torwarttrainer) und Elias Kutsch aus der B-Jugend, und alle vier sind sich darüber einig, dass diese junge Mannschaft einen enormen Entwicklungsschritt erzielt hat.
Außerdem sollte man erwähnen, dass das Spiel trotz des starken Gefälles zwischen den beiden Mannschaften sehr fair und kameradschaftlich ablief.
Weiter geht’s am Samstag, den 27.01.2024 auswärts bei der SG 1871 Augsburg/Gersthofen!

Für Donauwörth:
Gassenmayer M. / Gebhard (Tor), Weigel, Dreher (1), Hornung (4), Benaczek (11), Weber (8), Soriano del Callejo (15), Krautter (3), Wiezorek (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.